Teamfoto Nürnberg Bears - NXG

Nürnberg Bears – NXG wird erwachsen

Das Projekt Nürnberg Bears – Next Generation wurde vor bereits etwa 3 Jahren ins Leben gerufen mit dem Ziel, jedem Anfänger die ersten Schritte auf dem Eis zu ermöglichen. Dabei erlernten die Teilnehmer die Grundfertigkeiten des Eislaufens und des Eishockeyspiels im wöchentlichen Training. Die Truppe wuchs, lernte rasant und brachte so einige Talente hervor, die zunehmend regelmäßig zu den Eiszeiten erschienen. So stellte sich schon bald die Frage:

Wie geht es nun weiter?

Mehrere Möglichkeiten wurden gemeinsam mit beiden Teams diskutiert, unter anderem das junge Team als zweite Mannschaft der Nürnberg Bears zu integrieren und auf einen regelmäßigen Ligabetrieb vorzubereiten. Nach langem Abwägen sämtlicher Optionen innerhalb der beiden Mannschaften kommt es nun zu folgendem Entschluss:

Projekt eingestellt!

Nein, nicht was ihr denkt! Sicherlich, das Projekt NXG wird in seiner ursprünglichen Form eingestellt, das Team jedoch lebt weiter! Am Ende respektierte man die Entscheidung des aufstrebenden Teams, flügge werden zu wollen und entlässt es somit im noch jungen Jahr 2017 in die Freiheit. Dieser Schritt hinterlässt selbstverständlich ein weinendes Auge, hat man doch beiderseits von der Kooperation Nutzen ziehen können. Zugleich bleibt aber auch ein lachendes Auge das stolz auf seinen Zögling und dessen nun nahezu unbegrenzten Möglichkeiten schaut.

Ade Next Generation – willkommen …?

Der Prozess der Abnabelung ist schon weit fortgeschritten, ein neues Staff-Team aufgestellt. Bald schon werden wir die ehemalige NXG in neuen Gewändern und Namen in den Reihen der eishockeyspielenden Hobbyteams im Raum Nürnberg willkommen heißen dürfen. Auch uns ist nicht bekannt, wie sie sich bald nennen werden, aber wir sind uns sicher, dass sie schon bald jeder kennen wird.

Danke!

Viel Erfolg, Spaß und Gesundheit wünschen wir euch! Machts gut und lasst den Kontakt nicht abreißen! Danke für alles!

Dieser Dank gilt insbesondere den sehr engagierten Helfern hinter dem Team. Etliche Mitglieder der Nürnberg Bears haben sich hierbei im Laufe der Jahre unterstützend hervorgetan. Diese Tätigkeiten reichten vom Coaching über das Verleihen von Ausrüstungsgegenständen und Trikots bis hin zur Unterstützung an der Bande bei so manchem Friendly Match. Stellvertretend möchte ich dabei einen Namen nennen, der das Projekt einst hervorgebracht und bis zuletzt begleitet hat: Julian Kaltenhäuser.

Danke!

Ein Kommentar

Einer Unterhaltung beitreten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.