Nils im Krankenhaus

Verletzungspech geht weiter

Die Saisonvorbereitung der Nürnberg Bears läuft alles andere als positiv. Nach den beiden Niederlagen gegen Generation Hersbruck (6:7) und Fighting ducks Schwandorf (0:4) verlieren die Bears zwei wichtige Spieler durch Verletzungen. So verletzte sich unser Stürmer #69 Andre Gaß im Training nach einer Kollision mit der Bande schwer am Knie und beim gestrigen Spiel gegen die Fighting Ducks Schwandorf brach sich unser Verteidiger #1 Nils Graf (Bild) das Schien- und Wadenbein und musste bereits im ersten Drittel ins Krankenhaus gebracht werden. Heute, Sonntag, steht die OP bei unserem Verteidiger an. Die Nürnberg Bears wünschen beiden Spielern eine gute Besserung und eine hoffentlich schnelle Genesung.

neue Saison 2017/2018

Neue Saison 2017/2018

Die neue DNHL Saison steht vor der Tür und auch die Nürnberg Bears gehen ihre ersten Schritte auf dem Eis in die neue Saison 2017/2018.

Staff und Kader

Bereits seit Anfang August befinden sich die Nürnberg Bears wieder auf ihrem gewohnten Terrain, dem Eis der Arena Nürnberger Versicherung und wollen dieses Jahr wieder in der DNHL3 angreifen, um einen begehrten Platz in den Playoffs zu ergattern. Im Sommer komplementierte man das Trainer Duo mit Max Fries von den Nürnberg Knights, der bereits mit den Bears viele Erfolge feiern konnte, und dem alten und neuen Coach der Bears, Chris Liewer. Auch personell konnte man sich verstärken, so stoßen die beiden ehemaligen Noris Vikings Max Spachmüller (1T 2A 5GP) und Franz Weber (3T 0A 3GP) zum Team, aber auch Neulinge wie Tom Meyer, Chris Maurer und Raffaele Giordano (zu den Eisbären Revivals ausgeliehen) streifen sich in der kommen Saison das Trikot der Nürnberg Bears über. Jedoch müssen die Bears aber auch leider Abgänge vermelden: Steffen Baier wird das Team und die Stadt aus beruflichen Gründen in Richtung Hessen verlassen. Auch Julian Kaltenhäuser, der einst half die Bears ins Leben zu rufen, orientiert sich beruflich, familiär und sportlich neu. Die Nürnberg Bears sagen DANKE und wünschen ihnen alles Gute.

DNHL 3 West

Die neue Ligaeinteilung der DNHL ist seit Samstag in trockenen Tüchern und so stehen die diesjährigen Gegner der Nürnberg Bears in der DNHL3 West fest. Neben den aus dem Vorjahr bekannten ESV Würzburg 1b, sowie den Penalty Devil Ducks freuen sich die Bears auch auf den altbekannten DNHL4-Aufsteiger Nürnberg Hurricans, die Kulmbach Lions und die DNHL4 Meister Neumarkt Eagles.

Nürnberg Bears 2

Aber auch in Sachen Nachwuchs gehen die Bears dieses Jahr wieder einen Schritt voran, so basteln die Bears gerade an einer zweiten Mannschaft, die wie die „Großen“ in der Arena Nürnberger Versicherung das Eis unsicher machen. Hierzu folgen in den nächsten Wochen weitere Informationen. Solltest du Interesse am Sport Eishockey haben, ob kompletter Neuling oder Anfänger, dann melde dich einfach bei uns unter vorstand@nuernberg-bears.de.

Die Nürnberg Bears sind heiß auf die neue DNHL Saison und hoffen auf die selbe Unterstützung wie in den vergangenen Jahren.

 

Teamfoto Nürnberg Bears - NXG

Nürnberg Bears – NXG wird erwachsen

Das Projekt Nürnberg Bears – Next Generation wurde vor bereits etwa 3 Jahren ins Leben gerufen mit dem Ziel, jedem Anfänger die ersten Schritte auf dem Eis zu ermöglichen. Dabei erlernten die Teilnehmer die Grundfertigkeiten des Eislaufens und des Eishockeyspiels im wöchentlichen Training. Die Truppe wuchs, lernte rasant und brachte so einige Talente hervor, die zunehmend regelmäßig zu den Eiszeiten erschienen. So stellte sich schon bald die Frage:

Wie geht es nun weiter?

Mehrere Möglichkeiten wurden gemeinsam mit beiden Teams diskutiert, unter anderem das junge Team als zweite Mannschaft der Nürnberg Bears zu integrieren und auf einen regelmäßigen Ligabetrieb vorzubereiten. Nach langem Abwägen sämtlicher Optionen innerhalb der beiden Mannschaften kommt es nun zu folgendem Entschluss:

Projekt eingestellt!

Nein, nicht was ihr denkt! Sicherlich, das Projekt NXG wird in seiner ursprünglichen Form eingestellt, das Team jedoch lebt weiter! Am Ende respektierte man die Entscheidung des aufstrebenden Teams, flügge werden zu wollen und entlässt es somit im noch jungen Jahr 2017 in die Freiheit. Dieser Schritt hinterlässt selbstverständlich ein weinendes Auge, hat man doch beiderseits von der Kooperation Nutzen ziehen können. Zugleich bleibt aber auch ein lachendes Auge das stolz auf seinen Zögling und dessen nun nahezu unbegrenzten Möglichkeiten schaut.

Ade Next Generation – willkommen …?

Der Prozess der Abnabelung ist schon weit fortgeschritten, ein neues Staff-Team aufgestellt. Bald schon werden wir die ehemalige NXG in neuen Gewändern und Namen in den Reihen der eishockeyspielenden Hobbyteams im Raum Nürnberg willkommen heißen dürfen. Auch uns ist nicht bekannt, wie sie sich bald nennen werden, aber wir sind uns sicher, dass sie schon bald jeder kennen wird.

Danke!

Viel Erfolg, Spaß und Gesundheit wünschen wir euch! Machts gut und lasst den Kontakt nicht abreißen! Danke für alles!

Dieser Dank gilt insbesondere den sehr engagierten Helfern hinter dem Team. Etliche Mitglieder der Nürnberg Bears haben sich hierbei im Laufe der Jahre unterstützend hervorgetan. Diese Tätigkeiten reichten vom Coaching über das Verleihen von Ausrüstungsgegenständen und Trikots bis hin zur Unterstützung an der Bande bei so manchem Friendly Match. Stellvertretend möchte ich dabei einen Namen nennen, der das Projekt einst hervorgebracht und bis zuletzt begleitet hat: Julian Kaltenhäuser.

Danke!

Ergebnis Noris Vikings vs Nürnberg Bears

Noris Vikings 1:2 Nürnberg Bears

Für das letzte DNHL Saisonspiel mussten die Nürnberg Bears noch einmal den Weg nach Höchstadt auf sich nehmen, um den Noris Vikings gegenüber zu stehen. Nach 20 Minuten trennte man sich 0:0, ehe Max Fries (4) Anfang des 2. Drittels im Powerplay den Führungstreffer für die Bears erzielen konnte. Jedoch gab es kaum Gelegenheit zum Feiern, denn kurz danach erzielte ausgerechnet Chris Liewer den Ausgleich für die Vikings. In einem spannenden Spiel konnten beide Teams Chancen erspielen, bis Steffen Baier (3) im dritten und letzten Drittel das Game Winning Goal für die Bears erzielte. Somit können die Nürnberg Bears in ihrer ersten DNHL3 Saison nicht mehr vom 3. Platz verdrängt werden. Aktuell gibt es kein weiteres Spiel für die Bears, jedoch gibt es Planungen für ein Freundschaftsspiel und ein mögliches Turnier in Pilsen.

*Die Zahlen in den Klammern hintern den Torschützen stehen für die DNHL Saisontore.

Noris Vikings vs Nürnberg Bears

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdPPGPPOTSpielausgang
NOV010031Loss
NBB011132Win