Nürnberg Bears 0:7 ESV Würzburg 1b

Auch im dritten DNHL Saisonspiel konnten die Nürnberg Bears am Ende nicht mit einem Erfolg und 3 Punkten vom Eis gehen. Gegen den ESV Würzburg 1b kam am späten Montagabend ein alter Bekannter der Bears nach Höchstadt. In einer fairen Partie konnten sich die Nürnberg Bears zwar gute Chancen herausarbeiten, jedoch nicht für ein Erfolgserlebnis sorgen. Am Ende musste man sich gegen den ESV doch deutlich mit 0:7 geschlagen geben. Lange Zeit zum Trauern gibt es jedoch nicht, denn am kommenden Sonntag, den 10. Dezember 2017 geht es in Bad Kissingen (18:00Uhr) erneut gegen die Eisbären aus Würzburg.

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdPPGPPOTSpielausgang
NBB000020Loss
EVW124007Win
Stammtisch - Kickoff

Stammtisch – Kickoff

Getreu dem Motto “Meet the Bears” wurde zur letzten Teamsitzung beschlossen einen regelmäßigen Stammtisch einzurichten. Zwanglos sollen sich dabei die Mitglieder und Angehörigen der Bears sowie Bears II abseits des Eises treffen und so Freundschaften und Zusammenhalt weiter festigen können. Eingeladen ist auch jeder, der irgendwie mit dem Team in Kontakt treten möchte oder einfach einen lockeren, lustigen Abend mit uns verbringen möchte.

Kickoff

Vorerst soll der Stammtisch immer dienstags ab 18 Uhr in zweiwöchigem Rythmus stattfinden. Dabei werden die Lokalitäten das ein oder andere Mal wechseln. Das Kickoff-Event fand am 07.11.2017 im Landbierparadies (Wodanstraße) statt. Die Teilnahme daran hat die Organisatoren durchaus positiv überrascht, so dass es schnell eng wurde an den Tischen. Wir sind gespannt und in freudiger Erwartung auf die nächsten Abende und freuen uns über jeden, der sich dort blicken lässt. Die jeweiligen Locations werden zuvor im Forum veröffentlicht.

Nürnberg Hurricans 4:2 Nürnberg Bears

Nürnberg Hurricans 4:2 Nürnberg Bears

Am vergangenen Sonntag kam es für die Nürnberg Bears zum ersten Aufeinandertreffen mit den Nürnberg Hurricans dieses Jahr und zum ersten DNHL Saisonspiel. Nach einem guten ersten Drittel und einem Tor durch #41 Paulin Hartig (1) konnte man sich im zweiten Drittel trotz Chancen nicht weiter absetzen oder den Vorsprung halten, sondern musste nach dem Ausgleich auch noch zwei weitere Tore schlucken. #8 Markus Döltsch (1) konnte im dritten Drittel noch einmal den Anschlusstreffer markieren, ehe man am Ende mit einer 2:4 Niederlage vom Eis ging. Am kommenden Sonntag, den 11. November geht für die Nürnberg Bears nach Kulmbach zum Spiel gegen die Lions. Das Spiel beginnt um 20:00 Uhr.

*Die Zahlen in den Klammern hinter den Torschützen stehen für die DNHL Saisontore.

Ergebnisse

Mannschaft1st2nd3rdPPGPPOTSpielausgang
HUR031144Win
NBB101222Loss
Nils im Krankenhaus

Verletzungspech geht weiter

Die Saisonvorbereitung der Nürnberg Bears läuft alles andere als positiv. Nach den beiden Niederlagen gegen Generation Hersbruck (6:7) und Fighting ducks Schwandorf (0:4) verlieren die Bears zwei wichtige Spieler durch Verletzungen. So verletzte sich unser Stürmer #69 Andre Gaß im Training nach einer Kollision mit der Bande schwer am Knie und beim gestrigen Spiel gegen die Fighting Ducks Schwandorf brach sich unser Verteidiger #1 Nils Graf (Bild) das Schien- und Wadenbein und musste bereits im ersten Drittel ins Krankenhaus gebracht werden. Heute, Sonntag, steht die OP bei unserem Verteidiger an. Die Nürnberg Bears wünschen beiden Spielern eine gute Besserung und eine hoffentlich schnelle Genesung.

neue Saison 2017/2018

Neue Saison 2017/2018

Die neue DNHL Saison steht vor der Tür und auch die Nürnberg Bears gehen ihre ersten Schritte auf dem Eis in die neue Saison 2017/2018.

Staff und Kader

Bereits seit Anfang August befinden sich die Nürnberg Bears wieder auf ihrem gewohnten Terrain, dem Eis der Arena Nürnberger Versicherung und wollen dieses Jahr wieder in der DNHL3 angreifen, um einen begehrten Platz in den Playoffs zu ergattern. Im Sommer komplementierte man das Trainer Duo mit Max Fries von den Nürnberg Knights, der bereits mit den Bears viele Erfolge feiern konnte, und dem alten und neuen Coach der Bears, Chris Liewer. Auch personell konnte man sich verstärken, so stoßen die beiden ehemaligen Noris Vikings Max Spachmüller (1T 2A 5GP) und Franz Weber (3T 0A 3GP) zum Team, aber auch Neulinge wie Tom Meyer, Chris Maurer und Raffaele Giordano (zu den Eisbären Revivals ausgeliehen) streifen sich in der kommen Saison das Trikot der Nürnberg Bears über. Jedoch müssen die Bears aber auch leider Abgänge vermelden: Steffen Baier wird das Team und die Stadt aus beruflichen Gründen in Richtung Hessen verlassen. Auch Julian Kaltenhäuser, der einst half die Bears ins Leben zu rufen, orientiert sich beruflich, familiär und sportlich neu. Die Nürnberg Bears sagen DANKE und wünschen ihnen alles Gute.

DNHL 3 West

Die neue Ligaeinteilung der DNHL ist seit Samstag in trockenen Tüchern und so stehen die diesjährigen Gegner der Nürnberg Bears in der DNHL3 West fest. Neben den aus dem Vorjahr bekannten ESV Würzburg 1b, sowie den Penalty Devil Ducks freuen sich die Bears auch auf den altbekannten DNHL4-Aufsteiger Nürnberg Hurricans, die Kulmbach Lions und die DNHL4 Meister Neumarkt Eagles.

Nürnberg Bears 2

Aber auch in Sachen Nachwuchs gehen die Bears dieses Jahr wieder einen Schritt voran, so basteln die Bears gerade an einer zweiten Mannschaft, die wie die “Großen” in der Arena Nürnberger Versicherung das Eis unsicher machen. Hierzu folgen in den nächsten Wochen weitere Informationen. Solltest du Interesse am Sport Eishockey haben, ob kompletter Neuling oder Anfänger, dann melde dich einfach bei uns unter vorstand@nuernberg-bears.de.

Die Nürnberg Bears sind heiß auf die neue DNHL Saison und hoffen auf die selbe Unterstützung wie in den vergangenen Jahren.